1. Mai

1. Mai

BergAUF Bergkamen: Ungerechtigkeit beenden – Arbeitsplätze schaffen

Für das überparteiliche Kommunalwahlbündnis BergAUF Bergkamen erklärt Claudia Schewior, Stellvertretende Vorstandssprecherin und Ratsmitglied der Stadt Bergkamen:

Von BergAUF

Liebe Kolleginnen und Kollegen der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen, dass ihr seit dreißig Jahren länger arbeitet und das auch noch für weniger Lohn, ist ein Unding. Neben der Beendigung dieser Ungerechtigkeit schafft Arbeitszeitverkürzung neue Arbeitsplätze für die Jugend und ist ein langfristiger Beitrag zum Gesundheitsschutz. Wir, als überparteiliches, fortschrittliches Personenwahlbündnis BergAUF Bergkamen, schicken euch herzliche und solidarische Grüße. Wir stehen an eurer Seite. Glückauf.