Aufruf

Aufruf

Jetzt die Außenanlage des Hauses der Solidarität fertigstellen!

Aus dem Ferienpark Thüringer Wald in Truckenthal kommt ein Subbotnik-Aufruf.

Vom Team des Ferienparks Thüringer Wald
Jetzt die Außenanlage des Hauses der Solidarität fertigstellen!
Bunt und freundlich enpfängt das Haus der Solidarität nun die Besucher im Ferienpark Thüringer Wald. Doch es gibt immer noch einiges zu tun ... (foto: Ferienpark Thüringer Wadl)

Die Fassade des Hauses der Solidarität ist jetzt voll isoliert und fertig gestrichen. Was für ein Unterschied zu dem grauen Plattenbau der ehemaligen NVA-Kaserne!

 

Jetzt kommt es darauf an, die Außenanlage fertigzustellen. Dazu muss der Kiesrandstreifen hergestellt werden, Pflasterarbeiten sind zu machen, die Grünanlage ist zu gestalten und es gibt noch einige Malerarbeiten zu erledigen. Dafür brauchen wir freiwillige Helfer im Geiste der uneigennützigen Subbotniks, die ab der jetzigen Woche 18 unseren Bauhandwerker Rolf unterstützen.

 

Wer kann tage- oder wochenweise mitarbeiten? Bitte meldet euch schnell. Für Leute, die nicht bei handwerklichen Tätigkeiten draußen arbeiten können, gibt es auch im Büro oder im Hauswirtschaftsbereich immer etwas zu tun.

 

Für Unterkunft und Verpflegung (ohne Abendgetränke) gilt ein Mindesteigenanteil von 10 Euro pro Tag. Die realen Kosten liegen höher und wir bitten nach Möglichkeit um eine Mitfinanzierung.

 

Arbeitseinsätze sind unter Corona-Bedingungen möglich. Wir achten sehr auf Hygiene und Abstand. Feriengäste sind nicht erlaubt. Insofern ist die Zeit auch günstig für alle Reparatur- und Instandhaltungsmaßnahmen.