Frankreich

Frankreich

ICU-Pflegekräfte protestieren gegen Arbeitsbedingungen

Am Dienstag gab es landesweit Proteste der Beschäftigten in den Intensivstationen in den Krankenhäusern in Frankreich. Laut den Gewerkschaften beteiligte sich das Personal in 110 ICU-Einheiten an Demonstrationen und anderen Protestformen. Ein Teil des Pflegepersonals beschränkte sich darauf, Plaketten mit "wir streiken" zu tragen, weil die Patienten weiter versorgt werden mussten. Gefordert werden bessere Bezahlung und ein besserer Personalschlüssel. Die hohe Belastung in der Corona-Pandemie konzentriert sich besonders in den Intensivstationen.