Stralsund

Stralsund

Proteste anlässlich der Nationalen Maritimen Konferenz

Am Vormittag des 10. Mai fand ein Pressetermin des IG-Metall-Bezirks Küste in Stralsund statt.

Korrespondenz aus Sassnitz
Proteste anlässlich der Nationalen Maritimen Konferenz
Die Kollegen bei der Aktion (rf-news)

In der Ankündigung heißt es: „IG Metall Küste fordert Schutz der Arbeitsplätze auf Werften und Zulieferern / Proteste zur Nationalen Maritimen Konferenz an vielen Standorten geplant.“

 

In Stralsund standen einige Kollegen mit ihren Gewerkschaftsforderungen auf einem Parkplatz der einstigen stolzen Volkswerft. Es sprachen dort die Bundestagsabgeordnete der Linkspartei, Kerstin Kassner, der DGB-Vorsitzende von Stralsund, eine Vertreterin der IG Metall; auch ich, selbst Gewerkschafter, richtete einige Worte an die Anwesenden, in dem Sinne, dass es die Stralsunder Werftarbeiter waren, welche schon einmal eine Landesregierung in die Knie gezwungen hatten. Eine Rednerin forderte die Kollegen auf, zu den weiteren Aktionstagen ihre Familien und Freunde mitzubringen.