Nicaragua

Nicaragua

Streik gegen Fabrikschließung

Am 7. Mai traten in Nicaragua 1.200 Arbeiter von New Holland Apparel in der Freihandelszone von Managua in den Streik. Das Textilunternehmen hatte im April angekündigt, dass Ende Mai das Werk geschlossen und die Produktion nach El Salvador verlagert werde. Die Arbeiter wehren sich dagegen, dass das Unternehmen nur einen Bruchteil der vorgeschriebenen Abfindung an die Arbeiter zahlen will: statt drei Monatslöhne sollen die Arbeiter mit 700 Cordobás abgespeist werden, das ist weniger als 16,40 Euro.