Videokonferenz

Videokonferenz

48. Todestag des Revolutionärs Ibrahim Kaypakkaya

Der Revolutionär Ibrahim Kaypakkaya war Mitbegründer der TKP-ML 1972 in der Türkei. Kaypakkaya entwickelte wie die MLPD und ihre Vorläuferorganisationen eine Kritik an der revisionistischen Entartung in der Sowjetunion 1956 und setzte sich für die Diktatur des Proletariats ein. Der türkische Staat behauptet, dass er sich 1973 in Gefangenschaft das Leben nahm. Vieles spricht dafür, dass er ermordet wurde. Anlässlich des 48. Todestags von Ibrahim organisierte die ATIK am 18. Mai 2021 eine Videokonferenz. In der zweieinhalbstündigen Aufzeichnung ist kurz nach der zweiten Stunde das Grußwort von Peter Weisspfenning vom ZK der MLPD zu hören.

 

https://www.youtube.com/watch?v=-B6dRfJY2Xw