Dresden

Dresden

Gründung der Wählerinitiative für Andrea Ebert und Günter Slave

Letzte Woche gründete sich die Wählerinitiative in Dresden. Erstmals ist es gelungen, in beiden Wahlkreisen eine Direktkandidatin bzw. Direktkandidaten aufzustellen. Dies wurde von allen Beteiligten positiv wahrgenommen.

Korrespondenz

Die Diskussion, weshalb es gerade jetzt wichtig ist, Gesicht zu zeigen und sich aktiv am Wahlkampf zu beteiligen, war vielseitig und eröffnete ein breites Spektrum an Themen.

 

Fazit war: Es ist an der Zeit, das Durcheinander in den Köpfen der Menschen zu entwirren, Ursachen und Verantwortliche klar zu benennen und die sozialistische Alternative ins Bewusstsein der Menschen zu rücken. In diesem Sinne stellten sich beim Treffen der Wählerinitiative auch Andrea Ebert und Günter Slave eindrucksvoll und kämpferisch vor. Es wurden die Kandidatengrundsätze besprochen und ein Vorstand gewählt.

 

Auch die erste Kampfaufgabe legten wir gleich fest: Die Unterschriftensammlung für Andrea wird in der kommenden Woche abgeschlossen!

 

Das nächste Treffen der Wählerinitiative findet in Dresden am 23. Juni 2021 statt.