Irak

Irak

Wütende Proteste angesichts ständiger Stromausfälle

Bei sengenden Sommertemperaturen protestierten viele hundert – überwiegend jugendliche - Demonstranten in der Hauptstadt Bagdad und den südlichen Provinzen gegen die ständigen Stromausfälle. In der ölreichen Stadt Basra blockierten Demonstranten in der vergangenen Woche Autobahnen und verbrannten Reifen, um den Druck auf die Behörden zu verstärken. Sie skandierten "Nein, nein zur Korruption" und "Alle Parteien sind Lügner" und kündigten weitere Steigerung ihrer Proteste an, falls die Regierung nicht handeln würde.