Mexiko

Mexiko

Gold-Bergleute im hartnäckigen Streik

Seit dem 18. Juni streiken mehr als 500 Mitglieder der nationalen Bergarbeitergewerkschaft SNTMMSSRM der Gold-Tagebauminen Los Filos-El Bermejal im mexikanischen Bundesstaat Guerrero. Sie fordern den Produktivitätsbonus für Mai und Juni und den Jahresbonus. Den will die Zechenleitung nicht zahlen, da er angeblich aufgrund der Corona-Pandemie nicht in Kraft sei. Der Komplex ist einer der wichtigsten Goldminen in Lateinamerika und gehört der kanadischen Firma Equinox Gold. Schon im Herbst letzten Jahres kam es zu Protesten wegen Vertragsverletzungen (s. rf-news vom 11.9.20).