Israel / Palästina

Israel / Palästina

Gericht kippt Anti-BDS-Beschluss der Stadt München

Das Münchner Verwaltungsgericht hat vor kurzem gegen den Beschluss der Stadt München entschieden, Veranstaltungen der Kampagne "Boycott, Divestment, Sanctions" (BDS), die die Politik Israels gegenüber den Palästinensern kritisiert keine Räume zur Verfügung zu stellen. Mehrere Initiativen haben sich so erfolgreich einen Raum im Eine-Welt-Haus an der Schwanthalerstraße erstritten, darunter auch das "Netzwerktreffen der Palästina-Solidarität". Die MLPD unterstützt BDS kritisch.