Internationalistisches Bündnis

Internationalistisches Bündnis

Gesprächsrunde zum Kampf gegen Mobbing und Repression

Mobbing und Repression sind mittlerweile feste Methoden der Konzerne gegen Gewerkschafter und Kollegen.

Von Arbeiterplattform des Internationalistischen Bündnisses in Duisburg

Die Arbeiterplattform nimmt sich dem „heiklen Thema“ an. Dazu sind als Referenten eingeladen:

  • Arbeiter, die politisch und juristisch gegen Abmahnungen und Strafversetzung vorgegangen sind und von Mobbing berichten.
  • Eine Psychologin die Mobbingopfer behandelt. Sie wird die Auswirkungen aus medizinischer Sicht behandeln und berichten, was man tun kann.
  • Anwälte, die mit Mandanten erfolgreich gegen Repressalien und Mobbing juristisch vorgegangen sind und beraten, welche rechtlichen Möglichkeiten es gibt.

Im Anschluss diskutieren wir darüber und sind weitere Beiträge herzlich willkommen!

 

Die Veranstaltung findet am Sonntag, den 8. August, 10.30 Uhr bis 13.30 Uhr, im Ratskeller Duisburg-Hamborn, Duisburger Straße 213, 47166 Duisburg statt. Sie findet unter Beachtung der aktuellen Corona-Regeln statt: Einlass nur weg getestet, geimpft oder genesen ist!