Tschad

Tschad

Protest gegen Militärjunta in N'Djamena

Hunderte Menschen gingen am Donnerstag in N'Djamena, der Hauptstadt des Tschad, auf die Straße und forderten ein Ende der Herrschaft der Militärjunta. Nach dem Tod von Diktator Idriss Deby Itno im April wird das Land von einem Militärrat regiert, mit seinem Sohn, dem Viersterne-General Mahamat Idriss Deby an der Spitze. Das Parlament wurde aufgelöst. Die Demonstranten forderten Frieden und Gerechtigkeit, viele verlangen auch den Abzug der französischen Truppen und verbrannten französische Fahnen. Frankreich hat 1.000 Soldaten dort stationiert.