Weimar

Weimar

Ein Radrennen durch die KZ-Gedenkstätte Buchenwald?

Nach Angaben der Bild, soll ein Radrennen am 26. August auf der „Blutstraße“ durch die KZ-Gedenkstätte Buchenwald bei Weimar in Thüringen stattfinden. Empörend und in jeder Hinsicht pietätlos. So etwas lassen die aktuelle Leitung der Gedenkstätte und Frau Monika Grütters, Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, also ohne Probleme zu, während das Internationalistische Bündnis sein würdiges Gedenken für Ernst Thälmann und alle Opfer des mörderischen KZ-Systems der Hitler-Faschisten im Jahr 2019 erst vor diversen Gerichten durchkämpfen musste.