Hilfseinsatz von MLPD und Freunden im Ahrtal

Hilfseinsatz von MLPD und Freunden im Ahrtal

Zum Dank gab es den guten Ahrwein

Am Samstag, den 7. August, kamen aus Mülheim/Ruhr, Köln und Bonn etwa zehn Kolleginnen und Kollegen, Genossinnen und Genossen zu einem Hilfseinsatz ins Ahrtal zusammen. Diesmal ging es nach Altenahr, das ein Stück weiter oberhalb an der Ahr liegt als Bad Neuenahr/Ahrweiler, wohin die vorigen Einsätze zum Teil gingen.

Korrespondenz aus Bonn
Zum Dank gab es den guten Ahrwein
Und runter mit dem Putz. Die Verwüstungen, die die Ahr im Ort angerichtet hat, sind deutlich zu sehen. (rf-foto)

Hier war die Ahr besonders hoch angestiegen. In Diskussionen mit anderen Helfern berichteten einige aus Gesprächen mit Bewohnern, dass sie den Ort in jedem Fall wieder aufbauen wollen. Sie sind hier verwurzelt, ihre Lebensgrundlage liegt im Fremdenverkehr und das Ahrtal ist ein wichtiges Erholungsgebiet für Menschen weit über die Region hinaus. Die Helfer wurden über Lautsprecher begrüßt, über die Situation und die Bedürfnisse der Menschen informiert, unter anderem dass zur Hilfe auch gehört, bei den Geschichten über die Schicksale zuzuhören, weil das wichtig ist für die Betroffenen, um diese Katastrophe zu verarbeiten und wieder eine Perspektive zu finden. Es standen für die vielen Helfer leider etwas zu wenig Busse zur Verfügung.

 

Wir haben dieses mal Putz von Wänden in einem Haus abgeschlagen, das die Flut insgesamt überstanden hatte und wohl auch wieder hergerichtet werden kann. Es muss nur richtig austrocknen können. Dafür musste unter anderem der Putz ab. In den Pausen kamen wir mit einigen anderen, die auch in dem Haus arbeiteten, zusammen, lernten uns kennen und hatten auch viel zu diskutieren.

 

Wir haben es mit mit guter Arbeitsorganisation und handwerklichen Fertigkeiten, die wir im Laufe der Tages entwickelten, geschafft, einen ganzen Raum vom Putz zu befreien und die Baustelle auch wieder aufzuräumen. Als wir fertig waren, kam ein freundlicher Mann und fragte uns, ob wir ein paar Flaschen Ahrwein, er hatte einige zur Auswahl, mitnehmen wollen. Darüber haben wir uns sehr gefreut.