Erlangen

Erlangen

Solidarität mit dem kurdischen Freiheitskampf

Am Sonntag, 5. September, fand in Erlangen eine Solidaritätskundgebung für den kurdischen Freiheitskampf statt, veranstaltet von DIDF und Linksjugend. Obwohl viel Polizei da war, wurden die kurdischen Fahnen nicht beanstandet! Es waren auch YPG-Fahnen dabei, die bekanntlich nicht verboten sind, von der Polizei aber immer wieder als Anlass für die Kriminalisierung solcher Demonstrationen hergenommen werden! Am 4.September protestierten an die 200 vorwiegend junge Menschen gegen die Flüchtlingspolitik der EU und Bundesregierung.