Schweinfurt

Schweinfurt

Wie sich die Forderungen der Grünen verändert haben …

Das Bild, mit großer Wahrscheinlichkeit vom 1. Mai 1984, zeigt sehr drastisch, wie sich die Forderungen der Grünen verändert haben, um "regierungsfähig" zu werden.

Korrespondenz
Wie sich die Forderungen der Grünen verändert haben …
Schweinfurt: 1. Mai 1984

Vom Transparent "Nicaragua – Afghanistan gegen die Kriegspolitik von USA und UdSSR", über die  Zustimmung zu den Kriegseinsätzen im Kosovo, hin zum Fernbleiben am diesjährigen Antikriegstag in Schweinfurt: Das ist der Weg der Grünen zu der Monopolpartei, die sie mittlerweile seit Jahren sind. Als Parteien traten, wie die letzten Jahre auch, die Linkspartei und die MLPD in Erscheinung.

 

Schade, dass unter dem antikommunistischen Deckmantel allen Parteien das Rederecht versagt wurde - mit Verweis auf die bevorstehenden Bundestagswahlen. Besser und ehrlicher wäre es gewesen, es wie 2013 zu handhaben: Damals wurde es allen Parteien auf antifaschistischer Grundlage angeboten, zu sprechen. Es wurde von zwei Parteien wahrgenommen. Ich denke, es ist klar, wer gesprochen hat.