Bundestagswahl 2021

Bundestagswahl 2021

Automobilarbeiter fühlen Kandidatinnen und Kandidaten auf den Zahn

In Sindelfingen fühlen Automobilarbeiterinnen und Automobilarbeiter den Direktkandidaten zur Bundestagswahl des Kreises Böblingen am 19. September auf den Zahn. Bei der Podiumsdiskussion mit dem Titel „Wie weiter in der Automobilindustrie? Wir brauchen Arbeitsplätze und Umweltschutz!“ stehen die radikalen Veränderungen, weg von der Verbrennung fossiler Brennstoffe hin zur E-Mobilität und zu anderen Verkehrskonzepten, zur Debatte.Tobias Knapp, Daimler Arbeiter, und Klaus-Jürgen Hampejs, Daimler-Rentner, leiten die Diskussion im `s Café, Turmgasse 7, Sindelfingen, mit den Kandidaten von MLPD, VOLT, DiB und ÖDP. Los geht es um 11 Uhr. Die dazu servierten Weißwürste und zwei Lieder von Peter Bäuerle werden das politische Frühstück abrunden. Die Veranstaltung findet selbstverständlich Corona-gerecht und auf antifaschistischer Grundlage statt.