Essen

Essen

Cemil Gültekin ruft zur Wahl der MLPD auf

Cemil Gültekin, in Essen lebender Vertreter der kurdischen Bewegung, ruft in einem Video, das auch auf Rote Fahne News zu sehen ist, zur Wahl der MLPD auf.

Rote Fahne

Etliche Freundinnen und Freunde - kurdischer und anderer Herkunft - haben das Video bzw. den Link darauf im Vorfeld der Wahl verschickt. Nachahmenswert!

 

"Am 26. September gibt es Bundestagswahlen in Deutschland", so die deutsche Übersetzung. "Als eingebürgerter Deutscher und Kurde werde ich meine Stimme der Internationalistischen Liste/MLPD geben. Warum gebe ich diese Stimme? Seit wir in Deutschland sind, hat die MLPD von Herzen die Kurden unterstützt. Die, die mit uns bei Demonstrationen gestanden haben, das waren die Genossen der MLPD. Andere Organisationen haben uns nicht so unterstützt. Sie haben alle gut gesprochen, über die Kurden, die kurdischen Probleme, aber für uns haben die Anderen wenig getan. Das war bei der MLPD anders. Beim sogenannten Frühlingsaufstand haben die Genossen der MLPD ihr Leben riskiert, um ein Gesundheitszentrum in Kobane aufzubauen. Wegen Beteiligung an kurdischen Aktivitäten haben sie auch mehrmals Anzeigen bekommen. Sie haben für mich demonstriert und Presseerklärungen herausgegeben.

 

Als ich vor Gericht geladen wurde, war die MLPD die einzige Partei, die mit mir im Saal war und mich begleitet hat, und mir Rechtsanwälte zur Verfügung gestellt hat. Es wurden Kurden ständig gefoltert, immer noch, Kinder getötet und Frauen versklavt und vergewaltigt. Wie man von Internationalisten und Sozialisten erwartet, hat die MLPD ihre Pflicht getan und dafür an organisierten Demonstrationen teilgenommen und mit uns die Verbrechen an den Kursen scharf verurteilt.

 

Sie kämpfen immer für Benachteiligte, für Rechte für Minderheiten gegen die Imperialisten. Die MLPD hat sich für die Kurden eingesetzt. Da sie so für uns sind, sind wir auch für sie. Sie waren auch bei schlechten Tagen bei uns, deshalb unterstützen wir auch sie.

 

Andere Leute sprechen, die MLPD macht!

 

Hier der Link zu dem Video von Cemil Gültekin