Deutsches Kriegsschiff

Deutsches Kriegsschiff

Fregatte Bayern landet in Australien

Ein deutsches Kriegsschiff, die "Fregatte Bayern" ist heute im Hafen im australischen Perth eingelaufen. Dies geschieht zwei Wochen, nachdem Australien, die USA und Großbritanniern den imperialistischen Pakt "Aukus" besiegelt haben. "Aukus" richtet sich gegen China und versetzte den imperialistischen Machtbestrebungungen der EU im indopazifischen Raum ebenfalls einen herben Schlag. Mit dem Fregattenbesuch will der deutsche Imperialismus Flagge zeigen. Er will für eine "regelbasierte Ordnung" im Südchinesischen Meer sorgen. So steht es in der kürzlich verabschiedeten Infopazifik-Strategie der EU und so äußert sich auch die deutsche Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer. Im Klartext bedeutet das, im Zweifelsfall auch kriegerisch Präsenz zu zeigen.