Brief eines Bochumer Opelaners zur Wahlauswertung

Brief eines Bochumer Opelaners zur Wahlauswertung

„Warum MLPD?? Radikal rot wählen, ohne rot zu werden"

Warum MLPD?? Radikal rot wählen ohne rot zu werden … obgleich mir die Kreuze bei der MLPD einen Wechsel von Leichenblässe hin zu einem freudig frischen Teint verliehen haben!

„Warum MLPD?? Radikal rot wählen, ohne rot zu werden"
Langjährig und vertrauensvoll ist die Beziehung zwischen Opelanern und der MLPD (rf-foto)

Was bedeutet es für mich als Opelaner, meine Stimme der MLPD zu geben? Es sind nicht nur zwei Kreuze an ungewohnter Stelle! NEIN! (Ist ja nicht meine erste MLPD-Wahl.) Ich steige aus der verlogenen bürgerlichen Ideologie aus! Ja, ich wechsel’ das Lager!

 

Ehrlich gesagt, hab ich dem fragilen System innerlich schon lange die rote Karte gezeigt! Diese ekeligen Triells haben es doch aufgezeigt! Wie die Aasgeier stürzen die sich auf die ausgebeutete Arbeiterschaft und plötzlich geben sich alle bürgerlichen Parteien sooo sozial. Alle vier Jahre sind wir wieder wer, und wenig später erfahren wir dann ein „UNGEFÄHR WEITER SO“!

 

Klar, die großen Mehrheiten bekommt eine Partei schon lange nicht mehr und somit kann es nur Kompromisse mit kleinen Schnittmengen geben! Unternehmens- und Lobbyverbände verhindern anschließend mit der Androhung massenhafter Arbeitsplatzverluste, die versprochenen „Veränderungen“!

 

Ist ja auch leicht, denn selbst die LINKE hat vollständig den Sozialismus aufgegeben und versucht, ihre Forderungen mit dem Kapitalismus in Einklang zu bringen! (Was natürlich nicht möglich ist.) Auf „Geschenke“, die ich anschließend in Ratenkauf-Manier abbezahle, kann ich ebenfalls verzichten! So‘n Scheiß ist das also!!

 

Und somit sind die beiden marxistisch-leninistischen Kreuze auch nicht als Protest, sondern (mal wieder) als Befreiungsschlag und Systemausbruch zu verstehen. Und deswegen haben sie eine viel höhere Bedeutung! HURRA, das tat jetzt gut!!

 

"Leider ist nun die Wahl vorbei! Mache ich es am Ende richtig? Vielleicht hab’ ich falsch gewählt, schließlich sind DIE ja immer an den Arbeiterportalen!? Muss ich nun wieder vier Jahre warten?", werden sicher viele denken? "Mist, was kann ich nur tun?"

 

Es ist so: Für die MLPD ist jeder Arbeiter zu jeder Zeit immer gleich WICHTIG und WERTVOLL, nicht nur vor einer Wahl!!

 

Bleibt doch einfach mal stehen, hört den Verteilern zu, nehmt mal eine Rote Fahne (und lest sie bitte auch!). Vielleicht spendet ihr sogar etwas, dann hast Du / habt Ihr schon eine ganze Menge getan.