Sudan

Sudan

Khartum: Zehntausende protestieren gegen Militär

Landesweit gingen am Donnerstag im Sudan Hunderttausende auf die Straße, um für die zivile Übergangsregierung und gegen die Wiedererrichtung der Militärdiktatur zu demonstrieren. Zehntausende - vielleicht sogar Hunderttausende - versammelten sich in Khartum und forderten das Ausscheiden des Militärs aus der Übergangsregierung. In den vergangenen Tagen hatten auch verschiedene reaktionäre Demos stattgefunden, auf denen die Wiedererrichtung der Militärherrschaft gefordert wurde. Seit dem Sturz von Diktator Omar al-Bashir 2019 regiert eine zivil-militärische Übergangsregierung.