Studiengruppe München

Studiengruppe München

Solidarität mit Monika Gärtner-Engel und Stefan Engel

Die Studiengruppe München zum Buch „Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus“ solidarisiert sich mit Monika Gärtner-Engel und Stefan Engel im Kampf gegen die Ausschreibung zur europaweiten Fahndung durch den Inlandsgeheimdienst.

Von Solidaritätserklärung

Besonders empörend finden wir, dass Monika und Stefan damit auf eine Stufe gestellt werden mit islamistischen Terroristen, wie z.B. dem Attentäter vom Breitscheidplatz in Berlin und weiteren.

 

Weder Monika noch Stefan haben irgendeinen Anlass gegeben, die ihre Einschätzung als terroristische Gefährderin / terroristischer Gafährder rechtfertigen. Hier soll eine Gesinnung in die terroristische Ecke gestellt werden, die Freiheit und Demokratie für die Masse der Menschen bringt: die Freiheitsideologie des Kommunismus. Das erlebten wir in München auch 2020, als zehn Freiheitskämpferinnen und Freiheitskämpfer aus der Trürkei zu langen Haftstrafen verurteilt worden sind. Auch ihnen konnte keine einzige Gewalttat zur Last gelegt werden.

 

Wir lesen und diskutieren mit Freude und Erkenntnisgewinnen das Buch von Stefan Engel und fordern die volle Rehabilitierung der beiden und eine fette Entschuldigung vom Inlandsgeheimdienst!