Malawi

Malawi

Blantyre: Hunderte protestieren gegen Preissteigerung

In Blantyre, dem ökonomischen Zentrum von Malawi, gingen am Dienstag Hunderte Menschen auf die Straßen und protestierten gegen die gestiegenen Lebenshaltungskosten und die hohe Arbeitslosigkeit. Im Oktober hatte die Regierung von Präsident Lazarus Chakwera die Treibstoffpreise um 20 Prozent angehoben, was umfassende Preissteigerung nach sich zog. Die Demonstranten beklagen, dass der Präsident alle seine Versprechungen gebrochen habe, Mütter beklagen, dass sie Schulgebühren für ihre Kinder nicht mehr zahlen können.