Sudan

Sudan

Hunderttausende gegen Militärputsch

Am Samstag gingen im Sudan wieder Hunderttausende auf die Straße und brachten landesweit ihren entschlossenen Widerstand gegen den Militärputsch zum Ausdruck. Auch am Sonntag gingen die Proteste weiter. Eine breite Volksbewegung hatte zum "Marsch der Millionen" aufgerufen und gefordert, dass sich das Militär vollständig aus der Regierung zurückzieht. An manchen Orten setzte das Militär Schusswaffen gegen die Demonstranten ein, es wird von mehreren Toten und zahlreichen Verletzten berichtet.