Augsburg

Augsburg

„Gerichtsprozess gegen Suryoye-Aktivisten Sami Grigo Baydar!"

Gegen den 30-Jährigen Suryoye-Aktivisten Sami Grigo Baydar wird am 9. Dezember vor dem Landgericht Augsburg ein Verfahren eröffnet. Sami Baydar steht seit Jahren unter der Repression durch bayerische und bundesdeutsche Behörden. Seine Solidaritätsarbeit für die Suryoye (Aramäer, Assyrer, Chaldäer) in der Türkei und in Europa sowie die Fürsprache für die revolutionäre türkische Musikband Grup Yorum haben ihm zahlreiche Strafverfahren eingebracht. Am 26. Februar hat der Aktivist einen Strafbefehl der Staatsanwaltschaft Augsburg wegen angeblicher „übler Nachrede“ gegenüber der Polizei und eine Geldstrafe in Höhe von 3600 Euro, verteilt auf 90 Tagessätze, erhalten. Der Volksrat der Suryoye in Europa ruft alle aktiven linken, fortschrittlichen, demokratischen und antifaschistischen Menschen auf, sich mit unserem Genossen Sami Grigo Baydar zu solidarisieren und sich als Prozessbeobachter am Donnerstag, 9. Dezember, 13 Uhr,(voraussichtlich bis 15 Uhr), im Landgericht Augsburg, Gögginger Str. 101, Sitzungssaal 179, 3. OG zu beteiligen.

 

Mehr dazu hier