Italien

Italien

Medien: Streik beim Sender RAI

Am Mittwoch traten in Italien Journalistinnen und Journalisten beim öffentlich-rechtlichen Sender RAI in einen eintägigen Streik gegen ein Kürzungsprogramm des Senders, welches das gesamte Fernseh-, Rundfunk- und Internetprogramm betrifft. Zu dem Streik hatte die Gewerkschaft Usigrai aufgerufen. Geplant ist eine Umorganisation des gesamten Senders. Im Mittelpunkt steht die Abschaffung der lokal organisierten Nachrichtensendungen und die Einführung eines nationalen "Newsroom".