Philippinen

Philippinen

Patente für Impfstoffe und Behandlungen freigeben

Die fortschrittliche philippinische Koalition für das Recht des Volkes auf Gesundheit (CPRH) führte am 4. Dezember 2021 einen Picketprotest vor dem Handels- und Industrieministerium durch. Liza Maza, Generalsekretärin des ILPS*, führte u.a. aus, dass tödlichere Mutationen des Corona-Virus hätten vermieden werden können, wenn die Patente für Impfstoffe und Behandlungen freigegeben worden wären. Gefordert wurde auch die Beendigung von Schuldenzahlungen für die 76 Länder mit niedrigstem Einkommen, wodurch die Pandemie besser bekämpft werden könnte.

 

*International League of Peoples' Struggle