Belgien

Belgien

Streiks in Haftanstalten gegen Überbelegung

Am Sonntagabend trat das Personal in den Gefängnissen der belgischen Region Flandern in einen 24-Stunden-Streik. Am Montagabend folgte dann das Personal der Haftanstalten in Wallonien. In der Hauptstadtregion wurde an beiden Tagen gestreikt. Der Streik richtet sich gegen die Überbelegung in den Gefängnissen. Die Gewerkschaften werfen der Regierung vor, nicht genügend zu tun, um die Situation in den Gefängnissen zu verbessern.