OFFENSIV

OFFENSIV

Als Arbeiter und Gewerkschafter verurteilen wir die Kriminalisierung führender Vertreter der MLPD!

OFFENSIV, Initiative für eine kämpferische gewerkschaftliche Betriebsratsarbeit bei Opel in Bochum, protestiert gegen die Kriminalisierung führender Vertreterinnen und Vertreter der MLPD und erklärt Gabi Fechtner, Monika Gärtner-Engel und Stefan Engel ihre Solidarität.

Liebe Gabi Fechtner, liebe Monika Gärtner-Engel, lieber Stefan Engel!

 

Im Namen von OFFENSIV (Initiative für eine kämpferische Gewerkschaftsarbeit bei Opel in Bochum) verurteilen wir entschieden, dass Ihr ausgehend von der Bundesregierung durch Polizei und Geheimdienste in ganz Europa zur Fahndung ausgeschrieben und als angebliche Unterstützer terroristischer Organisationen wie Kriminelle behandelt werdet.

 

Terroristen sind nicht diejenigen, die in Kurdistan oder Palästina für nationale und soziale Befreiung kämpfen, sondern diejenigen, die mit den verbrecherischen Regimen der Türkei oder Israels gemeinsame Sache machen bei der Ausbeutung und Unterdrückung ihrer Bevölkerung.

 

Kriminell sind nicht diejenigen, die hier in Deutschland und international entschlossen den Kampf um Freiheit und Demokratie führen, sondern diejenigen, die Kämpfer wie Euch mit illegalen Methoden bespitzeln und unterdrücken.

 

Schon im Sommer letzten Jahres hatten wir uns mit Stefan Engel solidarisch erklärt, anlässlich seines damals bevorstehenden Prozesses gegen die Gefährderansprache und Kontenkündigung. Bei dieser Gelegenheit möchten wir Dir, Stefan, auch nachträglich zu dem großen Erfolg des gewonnenen Gerichtsprozesses gratulieren!

 

Wenn die neue Bundesregierung meint, den aggressiv antikommunistischen Kurs von Merkel und Seehofer fortsetzen zu wollen, dann muss auch sie hier mit entschlossenem Widerstand rechnen. Was wir im Juli 2021 an Stefan geschrieben haben, richtet sich heute uneingeschränkt auch an Euch: Wann und wo immer auf der Welt Arbeiter für ihre Rechte kämpfen, gilt der Grundsatz: Wer einen von uns angreift, der greift uns alle an!

 

Steffen Reichelt (Mitglied des Betriebsrats)
Oliver Wähnert (Vertrauensmann der IG Metall)
Marco Gehrmann (Vertrauensmann der IG Metall)