Anschuldigungen müssen zurückgenommen werden

Anschuldigungen müssen zurückgenommen werden

Genossinnen und Genossen des MLPD-Kreisverbands Essen-Mülheim solidarisch mit MLPD-Parteispitze

Liebe Gabi, liebe Monika, lieber Stefan! Wir verurteilen die gegen euch ausgeschriebene europaweite verdeckte Fahndung auf das Allerschärfste und sprechen euch unsere uneingeschränkte Solidarität aus!

Der augenscheinliche Versuch, euch und die gesamte MLPD mit Terroristen gleichzusetzen, ist ein Skandal und aufgrund der innerparteilichen und der weiteren breiten Solidarität euch gegenüber und wegen der Haltlosigkeit der Vorwürfe zum Scheitern verurteilt.

 

Antifaschistischer Standpunkt und Kampf ist ein Muss für jeden demokratisch gesinnten und friedliebenden Menschen. Dafür steht ihr ausnahmslos ein. Wir erinnern an dieser Stelle an das Thälmann-Gedenken in Buchenwald oder den kurdischen und den palästinensischen Freiheitskampf.

 

Die Anschuldigungen seitens der sogenannten Sicherheitsbehörden gegen euch sind unverzüglich zurückzunehmen sowie sämtliche über euch gesammelten Daten von Geheimdiensten und Kriminalbehörden zu löschen.

 

Gib Antikommunismus keine Chance! Proletarier aller Länder und Unterdrückte, vereinigt euch!

 

Herzliche Grüße!