Verdeckte Fahndung in 26 Ländern

Verdeckte Fahndung in 26 Ländern

Solidarität mit Gabi, Monika und Stefan!

Heute hat sich unsere Studiengruppe in Hamburg Altona zusammengefunden. Wir studieren seit einem dreiviertel Jahr das Buch von Stefan Engel "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus".

Von Studiengruppe Hamburg-Altona

Wir haben nach unserem Studium die aktuelle Presseinformation der MLPD "Skandal weitet sich aus: Inlandsgeheimdienst ließ europaweit nach MLPD-Parteispitze fahnden" gelesen und kurz diskutiert. Da waren wir uns schnell einig, dass wir Gabi Fechtner, Stefan Engel und Monika Gärtner-Engel unsere volle Solidarität ausdrücken. Es ist schon ein politischer Skandal, wenn mindestens ein halbes Jahr lang ab Dezember 2019 verdeckt gegen die drei Genossen im ganzen Schengenraum (immerhin 26 europäische Länder!) gefahndet wurde.

 

Das Vorgehen entbehrt jeglicher juristischer Grundlage und ist allein antikommunistisch angetrieben. Die MLPD und ihre führenden Genossinnen und Genossen sollen damit kriminalisiert, diskreditiert und verleumdet werden. Die Mitglieder unserer Studiengruppe waren besonders empört darüber, wie demokratische Rechte und Freiheiten hier verletzt und bewusst missachtet werden. Und gleichzeitig in Deutschland nach 596 Neofaschisten mit insgesamt 788 Haftbefehlen* (Stand September 21) relativ erfolglos gefahndet wird. Wie war das noch mal mit: auf dem rechten Auge blind ... ???

 

Wir sind auf jeden Fall stolz auf die drei und werden das gemeinsame Studium und Begreifen der weltanschaulichen Auseinandersetzung weiter betreiben. Gerade weil Stefan Engel der Autor ist und Monika Gärtner–Engel und Gabi Fechtner wesentlichen Anteil an der Fertigstellung des Manuskripts haben.

 

Mit ganz herzlichen und solidarischen Grüßen aus dem Norden
im Auftrag der Altonaer Studiengruppe
Joachim Griesbaum


Nachtrag in eigener Sache: das nächste Treffen der Studiengruppe HH-Altona ist am Mittwoch, 2. März um 19 Uhr im „Dock 220“ - Stresemannstraße 220 zum Thema:die proletarische Ideologie im Aufbau des Sozialismus. Am Mittwoch, den 16. März werden wir das Interview mit Stefan Engel zun neuen Buch „Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Opportunismus“ lesen und diskutieren.