Gegen die Kriminalisierung der MLPD-Parteispitze

Gegen die Kriminalisierung der MLPD-Parteispitze

Solidaritätsgrüße aus Australien

Der Anwalt Richard Stone aus Südaustralien kennt die MLPD von einer Begegnung bei Maifeierlichkeiten der KMU in Quezon City, Philippinen, im Jahr 2010.

Richard Stone

Er erklärt Gabi Fechtner, Monika Gärtner-Engel und Stefan Engel seine Solidarität: "Ich möchte mich in die Liste derjenigen einreihen, die das jüngste Vorgehen des deutschen Staates gegen die MLPD verurteilen. Es trägt alle Züge einer neuen Mentalität des Kalten Krieges gegen fortschrittliche politische Kräfte. Ich habe eines Ihrer Mitglieder bei den Maifeierlichkeiten der KMU in Quezon City, Philippinen, im Jahr 2010 kennengelernt und stehe seither in regelmäßigem Kontakt mit ihm. Ich besitze auch eine Sammlung Ihrer Publikationen. Außerdem war ich in den 1980er Jahren aktives Mitglied der Freundschaftsgesellschaft GB-DDR und besuchte regelmäßig die ehemalige DDR. Ich danke Ihnen!"