Griechenland

Griechenland

Zum Kampf der Larko-Arbeiter: Büroräume der Werksleitung in Larymna wurden besetzt

Vom Kampf der Larko-Arbeiter¹ berichten Freunde aus Griechenland am 18. März:

Von Iordanis Georgiou
Zum Kampf der Larko-Arbeiter: Büroräume der Werksleitung in Larymna wurden besetzt
Die Arbeiter wärmen sich (rf-foto)

Seit dem Morgengrauen waren die Beschäftigten von Larko und ganz Larymna auf die Beine. Sie bereiteten sich auf die große Versammlung vor, auf der sie ihre weitere Kampfschritte beraten und beschließen wollten. Dieses Mal wollten nicht nur die Arbeiter teilnehmen, sondern das ganze Dorf mit Frauen und Kinder war dabei.

 

An diesem Tag wurden die Büroräume der Werksleitung in Larymna von den Larko-Beschäftigten besetzt. Vor dem Büro hatten sie Feuer angezündet und riesige Banner und schwarze Fahnen vor dem Gebäude aufgehängt. Mit Liedern begleiteten sie die ankommenden Anwohner, Schüler und Lehrer. Sie setzten ein deutliches Zeichen dafür, die Verschärfung des Kampfes gegen die Verbrechen der Regierung fortsetzen.