REBELL Bochum

REBELL Bochum

Wir trainieren für das Pfingstjugendtreffen

Am Samstag, den 2.April, haben wir vom REBELL zusammen mit den Rotfüchsen und der MLPD zum ersten Mal für die Spiele ohne Grenzen auf dem Pfingstjugendtreffen trainiert.

Korrespondenz
Wir trainieren für das Pfingstjugendtreffen
(Foto: REBELL)

Wir haben mit dem Tausendfüßlerspiel und dem Kistenrennen angefangen und alle waren total motiviert, endlich loszulegen. Da es sehr kalt war, gab es in den Pausen warmen Apfelsaft und Muffins, die ein Rotfuchs gebacken hat. Die Spiele haben viel Spaß gemacht, auch wenn wir bis zum Pfingstjugendtreffen noch viel üben müssen, um eine Chance auf den Sieg zu haben. Wir wollen unsere Trainings zu einem richtigen Anziehungspunkt für die Kinder und Jugendlichen in Bochum machen, und viele neue Leute gewinnen. Beim nächsten Mal, in zwei Wochen, werden wir gemeinsam grillen und unser Training mit der Wählerinitiative der Internationalistischen Liste/MLPD verbinden, die aufgrund des Landtagswahlkampfs wieder stattfindet.