Filmtipp

Filmtipp

Irak - Zerstörung eines Landes - Kuwait und die Folgen

Auf Rote Fahne News kam neulich eine gute Meldung, wie die vor kurzem verstorbene Ex-US-Außenministerin Madeleine Albright als US-Botschafterin und spätere Außenministerin etwa 500.000 verhungerte Kinder im Irak zynisch zum "Preis der Freiheit" erklärte. Der Film „Irak - Zerstörung eines Landes - Kuwait und die Folgen“, der aktuell auf der ZDF-Mediathek angesehen werden kann, weist akribisch nach, unter andrem mit den UN-Sonderbeauftragten von damals, wie diese Hungersnot von der US-Regierung, ihren Militärs und Geheimdiensten systematisch vorbereitet und durchgeführt wurde.

 

Hier kann der Film angesehen werden