Indien

Indien

Delhi: Taxifahrer streiken gegen Treibstoffpreise

Am Montag gab es in den meisten Großstädten in Indien Streiks der Taxi-, Uber- und Auto-Rikscha-Fahrer wegen der stark steigenden Treibstoffpreise. In Delhin brach der Verkehr weitgehend zusammen, da die Fahrer ihre Fahrzeuge auf den Straßen parkten und viele sich den Demonstrationen anschlossen. Proteste gab es auch in Lucknow, Hyderabad, Mumbai und Kolkata. Die Fahrer fordern Hilfen von der Regierung, aber auch bessere Konditionen von Uber und anderen APP-Diensten. Die Gewerkschaften der Fahrer erklären, die Einkommen der Fahrer würden die Ernährung ihrer Familien nicht mehr sichern.