Belgien

Belgien

Streik des Ryanair-Bordpersonals

Rund 90 Prozent des Bordpersonals bei der Billigfluglinie Ryanair auf den belgischen Flughäfen Zaventem und Charleroi hat am Freitag einen dreitägigen Streik begonnen. Hunderte Flüge wurden deswegen abgesagt. Die Gewerkschaften CNE  und ACE Puls verhandeln seit Wochen über einen neuen Tarifvertrag mit dem Unternehmen und beschuldigt Ryanair, sich nicht an die belgischen Gesetze zu halten und die Arbeitsbedingungen entsprechend zu verbessern. Außerdem beklagt das Kabinenpersonal die niedrigen Löhne.