Gedenkstätte für Revolutionäre

Gedenkstätte für Revolutionäre

So etwas Schönes habe ich selten gesehen!

Christiane Link, Kreisvorsitzende der MLPD Gelsenkirchen, schreibt:

Von Christiane Link
So etwas Schönes habe ich selten gesehen!
Die neue Gedenkstätte neben der Gelsenkirchener Lenin-Statue im Sonnenschein (rf-foto)

Liebe Genossinnen und Genossen, vielen Dank für diesen wunderbaren Tag am 8. Mai.

 

Heute morgen bin ich im schönsten Sonnenschein an unserer neuen Gedenkstätte am Willi-Dickhut-Haus vorbeigelaufen. Ich habe gedacht: "So etwas Schönes habe ich selten gesehen." Da lagen die Gedenksteine für Karl Marx, Friedrich Engels, Clara Zetkin, Karl Liebknecht, Rosa Luxemburg, Ernst Thälmann und Willi Dickhut in leuchtendem Grün, umrahmt von einem Mauerwerk aus Buntsandstein und bunten Blumen und strahlten.

 

Das Licht fiel auf die Lenin-Statue, die in der Sonne glitzerte. Das Ganze unter zwei wunderbar gewachsenen Bäumen, deren zartes Frühjahrsgrün das alles umrahmte, mit dem Kulturdenkmal Horster Mitte und seinen dunkelroten Steinen im Hintergrund. Wie eine Oase der Besinnung ruft sie zum schöpferischen Nachdenken über unsere Zeit und eine sozialistische Zukunft auf. Da geht einem das Herz auf und die Arbeiterstadt Gelsenkirchen ist um ein wunderbares und großes Kulturgut reicher geworden. Das habt ihr ganz großartig gemacht.