Massive Preissteigerungen

Massive Preissteigerungen

Inflation im Euro-Raum auf neuem Höchststand

Offiziell lag die Teuerung im Euroraum im Mai durchschnittlich um 8,1 Prozent höher als im Vorjahresmonat und damit mehr als viermal so hoch wie das Inflationsziel der EZB von 2 Prozent. Das teilte die europäische Statistikbehörde Eurostat am Dienstag mit. In Deutschland liegt die Inflation offiziell bei 7,9 Prozent, für Arbeiterfamilien, viele Rentner und Arbeitslose bei über 15 Prozent. In Estland stieg die Inflation im Mai über die Marke von 20 Prozent.