Mannheim

Mannheim

Neuigkeiten zum Anschlag auf den kurdischen Kulturverein

Am Sonntag, den 30. Mai, habe ich mir selber ein Bild von dem Scheibeneinwurf im Kurdischen Kulturverein NCK in Mannheim gemacht.¹

Korrespondenz aus Heidelberg

Die Zerstörung ist massiver als ich sie mir von den Bildern von ANF vorgestellt hatte. Die Risse gehen quer durch die ganze Fensterscheibe, und in der Mitte ist ein großes Loch, das durch den geworfenen Stein entstanden war.

 

Der Stein muss mit großer Wucht geworfen sein. Er prallte auf einen Raumpfeiler im Vereinsraum und hinterließ eine sichtbare Einbuchtung. Die ganze Art und Weise und die Umstände der Tatausführung in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag deuten darauf hin, dass es einen faschistischen Hintergrund gibt.

 

Mannheim ist eine Hochburg der faschistischen Grauen Wölfe. Inzwischen war auch die Polizei da, hat fotografiert und den von Vereinsmitgliedern mit Plastikfolie sorgsam eingewickelten Stein mitgenommen.

 

Solidaritätsbekundungen an: Kurdischer Kulturverein Mannheim, Soironstraße 4, 68167 Mannheim