Büchel

Büchel

Luftwaffen-Fliegerhorst wird Drehkreuz für atomaren Weltkrieg

Seit einiger Zeit ist bekannt dass alle neuen atomwaffenfähigen F-35-Jagdbomber, die die Luftwaffe der Bundeswehr kaufen will, auf dem Fliegerhorst Büchel in Rheinland-Pfalz stationiert werden. Büchel ist der einzige Standort in Deutschland, in dem die USA, ihre Atomwaffen gelagert hat. Schon bisher wurden innerhalb der sogenannten „nuklearen Teilhabe“ der NATO hier Jagdbomberpiloten für den Einsatz dieser Atomwaffen ausgebildet. Bisher auf dem veralteten Muster Panavia-Tornado. Mit den neuen F-35 wird Büchel zu einem taktischen Drehkreuz in der Vorbereitung - aber auch Führung - eines atomar geführten Dritten Weltkriegs. Deshalb ist die Forderung, dass die USA ihre Atomwaffen sofort abziehen müssen aktueller denn je! „Nein“ zum Kauf der F-35-Jagdbomber! Der Jugendverband der REBELL ruft zur Teilnahme an den vom IPPNW organisierten Protesten auf: Mehr dazu hier