Parlamentswahl in Frankreich

Parlamentswahl in Frankreich

Mehr als die Hälfte der Wahlberechtigten hat nicht gewählt

Mehr als die Hälfte der Wahlberechtigten in Frankreich hat sich einer gültigen Stimmabgabe enthalten. Die Wahlbeteiligung lag nach dem offiziellen Endergebnis bei 46,2 Prozent; 5,5 Prozent gaben leere Stimmzettel ab, 2,1 Prozent ungültige Stimmzettel. „Dokumentiert wird damit das Gefühl, dass man sich von einem Politikwechsel bzw. den angebotenen Alternativen nichts verspricht. Es ist eine Abkehr, die sich schon seit längerem zeigt.“ (www.heise.de)