Deutsche Bischofskonferenz

Deutsche Bischofskonferenz

Katholische Kirche meldet so viele Austritte wie nie

Die Anzahl der Menschen, die aus der katholischen Kirche austreten, ist so hoch wie nie. Im vergangenen Jahr lag sie bei 359 338 Menschen, wie die Deutsche Bischofskonferenz mitteilte. Im Jahr 2020 wurden gut 220 000 Kirchenaustritte gezählt, im Jahr zuvor knapp 273 000. In Deutschland gibt es nun nur noch knapp 22 Millionen Katholikinnen und Katholiken. Eine tiefe Vertrauenskrise in der Kirche hat sich nach den zahllosen Enthüllungen über sexuelle Gewalt gegen Kinder und Jugendliche durch katholische Würdenträger entwickelt. Am schlimmsten fanden die Menschen, dass dann alles noch vertuscht wurde.