Sommercamp

Sommercamp

Aufruf: Der Auf- und Abbau ist genauso wichtig wie das Sommercamp selbst

Ein erfolgreicher Start braucht eine gute Vorbereitung. Das Sommercamp von REBELL und Rotfüchsen ist von A bis Z selbst organisiert. Wir arbeiten mit erfahrenen Aufbauhelfern zusammen. Das bedeutet auch, dass wir den Auf- und Abbau selbst machen. Denn wo nichts steht, kann auch nichts stattfinden.

Korrespondenz

Der Aufbau bietet darüber hinaus einen Super-Vorgeschmack aufs Camp. Hier entsteht eine feste Gemeinschaft. Jeder und jede kann teilnehmen und seine Fähigkeiten einbringen. Also, macht mit und meldet euch unter geschaeftsstelle@rebell.info an!

 

Der Aufbau im Ferienpark Thüringer Wald beginnt am 20. Juli; Anreise ist am 19. Juli bis 19 Uhr.

Dazu gehört:

  • Ein Großzelt aufbauen, in dem Veranstaltungen und Partys stattfinden.
  • Stromleitungen verlegen und natürlich auch eine schöne Dekoration.
  • Die Einrichtung des Campbüros, des Service-Center und des Campkiosk.
  • Der Aufbau von Pavillons
  • Alles Corona-gerecht aufbauen und beschriften

 

Es wird tagsüber in Teams gearbeitet. Die Abende stehen im Zeichen von Kultur und Erholung. Für Verpflegung ist gesorgt. Die Teilnahme am Aufbau kostet zehn Euro / Tag. Wir übernachten in Hütten und Zelten. Bitte macht vor der Anreise einen Corona-Schnelltest.

 

Wir wollen zwar noch nicht ans Ende denken... . Doch was aufgebaut wird, muss auch wieder runter. Der Abbau des Sommercamps findet dieses Jahr am letzten Tag statt (13. August). Hier brauchen wir jede Hand! Besonders die, die noch Ferien haben und die, die in der Umgebung wohnen, rufen wir dazu auf: Bleibt bis zum Abend und organisiert die Abreise entsprechend. Jede Stunde ist wichtig!