Ghana

Ghana

Nachgewiesen: CIA bereitete Putsch gegen antiimperialistische Regierung jahrelang vor

Vor 50 Jahren, am 9. Juli 1972 versammelten sich 20 000 Menschen in Nkroful im Westen Ghanas, um Kwame Nkrumah die letzte Ehre zu erweisen.

Korrespondenz aus Ingolstadt
Nachgewiesen: CIA bereitete Putsch gegen antiimperialistische Regierung jahrelang vor
Kwame Nkrumah bei Mao Zedong 1962

Er war in Bukarest, wo er behandelt wurde, an einem Krebsleiden verstorben. Begraben wurde er zunächst in Guinea. Das Land hatte ihm Asyl gewährt, nachdem seine Regierung 1966 durch einen reaktionären Militärputsch gestürzt worden war. Doch die antikommunistische Militärregierung musste aufgrund seines großen Ansehens einer Überführung nach Ghana zustimmen, wo er sozusagen zum zweiten Mal beerdigt wurde.

 

Nkrumah spielte eine führende Rolle im Kampf um die Unabhängigkeit Ghanas und seine Befreiung vom Kolonialismus. Er wird 1952 Premierminister und kann am 6. März 1957 die Unabhängigkeit des Landes ausrufen, das zuvor Kolonie Großbritanniens war. 1958 rief er zum ersten „All-afrikanischen Völkerkongress“ in Accra auf. Dort prangerten ANC Vertreter die Apartheidpolitik in Südafrika an, Patrice Lumumba die brutale Ausbeutung des Kongo und Frantz Fanon den mörderischen Kolonialkrieg Frankreichs gegen Algerien. Er war führend bei der Gründung der Organisation für die afrikanische Einheit OAU 1963.

 

Schon am Unabhängigkeitstag erklärte er: "Unsere Unabhängigkeit ist ohne Bedeutung, wenn sie nicht die völlige Freiheit für den afrikanischen Kontinent nach sich zieht." Da er auch die neokolonialistische Ausplünderung und Unterdrückung ablehnt, steht er dem Imperialismus im Weg. Während er sich 1966 auf einer Reise nach China und Nordvietnam befindet, putschen Militär und Polizei. Der Putsch war jahrelang vorbereitet. Aus 1999 freigegebenen CIA-Dokumenten geht hervor, dass der CIA die Putschisten bei früheren Attentatsversuchen unterstützt und sie schon zwei Jahre vor dem Putsch finanziell und logistisch ausgestattet und ausgebildet hatte.

 

Der Putsch in Ghana ist nur ein Beispiel aus der langen, langen Liste verbrecherischer Taten des Hauptkriegstreibers US-Imperialismus gegen die Völker der Welt. Dieses US-Imperialismus, der angeblich Demokratie und Freiheit verteidigt und dem die deutsche Bundesregierung eine weiße Weste andichtet.