Am Donnerstag landesweite Streikdemo in Essen

Am Donnerstag landesweite Streikdemo in Essen

Streik der Uniklinik-Belegschaften geht in die 10. Woche!

Auch in der 10. Woche des Streiks für einen Tarifvertrag Entlastung ist die Streikfront stabil und wächst zum Teil an.

Auch in der 10. Woche des Streiks für einen Tarifvertrag Entlastung ist die Streikfront stabil und wächst zum Teil an. Es gibt große Empörung über den gescheiterten Versuch der Bonner Uniklinik, den Streik gerichtlich verbieten zu lassen. Durch den Beschluss des NRW-Landtags zur Refinanzierung ist Bewegung in die Verhandlungen gekommen. Die Kolleginnen und Kollegen bleiben wachsam. Am Donnnerstag, dem 7. Juli 2022, macht ver.di eine landesweite Streikdemonstration in Essen. Sie beginnt um 11 Uhr an der Uniklinik. Die Kolleginnen und Kollegen freuen sich über Solidaritätsdelegationen."

 

Der NRW-weite Streiktag am Donnerstag in Essen startet um 11 Uhr am Streikzelt am Haupteingang des Uni-Klinikums Essen. Es werden insgesamt ca. 300-400 Kolleginnen und Kollegen erwartet.

 

  • Um 9.30 Uhr beginnt das Programm im Essener Streikzelt.
  • Um 11 Uhr die Demo.
  • Um 12.30 Uhr eine Abschlusskundgebung am Alfried-Krupp-Krankenhaus, Alfried-Krupp-Str. 21, 45131 Essen.

 

Ein Korrespondent aus Essen berichtet: "Ich war heute morgen im Streikzelt und habe eine Solierklärung verlesen, die wir bei einer Inforunde der Vertrauensleute in Krefeld gemacht haben. Kam gut an. Applaus gab es insbesondere bei der Kritik an der alltäglichen Situation, aber auch der Forderung nach einem allseitigen und vollständigen gesetzlichen Streikrecht. Das Bewusstsein und den Kampf für diese politische Forderung müssen wir stärken. Die Kolleginnen waren sehr bewegt und stolz auf die Aktion in der Kirche in Köln am Vortag, über die auch in der Tagesschau berichtet wurde."