Ostchinesisches Meer

Ostchinesisches Meer

China und Pakistan beginnen eine gemeinsame Militärübung

Schiffe der chinesischen und der pakistanischen Marine ankerten gestern im Militärhafen in Shanghai und begannen mit gemeinsamen Übungen im Ostchinesischen Meer. Laut der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua sei die Übung eine geplante jährliche Aktivität der Armeen der beiden Länder. Es wurde erklärt, dass die Übung, die vier Tage dauern soll, „darauf abzielt, die Verteidigungszusammenarbeit, den Austausch von Fachwissen und Erfahrungen zwischen China und Pakistan zu verstärken und die traditionelle Freundschaft und strategische Partnerschaft zu fördern“.