Panama

Panama

Seit 14 Tagen landesweite Proteste

Seit Anfang Juli kommt es in Panama anhaltend zu Streiks und Demonstrationen gegen die hohe Inflation, besonders gegen die Preissteigerungen bei Treibstoff und Grundnahrungsmitteln. Am Montag, dem 11. Juli, verkündete nun Präsident Laurentino Cortizo, er wolle den Preis für Benzin reduzieren und die Preise für ein Dutzend Grundlebensmittel einfrieren. Trotzdem demonstrierten am Dienstag Tausende vor dem Parlament gegen Inflation und Korruption. Verschiedene Gewerkschaften hatten zu dem Protest aufgerufen. Am Mittwoch führte die Bauarbeitergewerkschaft Suntrac einen 24-stündigen Warnstreik durch, an dem sich laut Gewerkschaft 94 Prozent der Bauarbeiter beteiligten. Die wichtigsten Forderungen: Niedrigere Preise für Medikamente, Lebensmittel, Treibstoff und höhere Löhne.