USA

USA

Anhaltende Streiks im Gesundheitswesen

Am Dienstag den 2. August traten in Buffalo im US-Bundesstaat New York 400 Pflegekräfte im Buffalo Veterans Affairs Medizinzentrum in den Streik. Der Streik richtet sich vor allem gegen 20-Stunden-Schichten, Unterbesetzung und Verschlechterung der Arbeits- und Pflegebedingungen. Am selben Tag kündigte die Gewerkschaft NUHW für 2.000 Beschäftigte des Gesundheitskonzerns Kaiser Permanente in Nordkalifornien ab dem 15. August einen unbefristeten Streik an. Die Fachkräfte in den Kliniken für psychische Krankheiten klagen vor allem über Unterbesetzung. Hier wird seit Monaten über einen neuen Tarifvertrag verhandelt.