Italien

Italien

Melfi: Streik legt Stellantis-Werk lahm

Ein Streik des Logistik-Personal im Stellantis-Werk in Melfi in Süditalien legt derzeit die Produktion lahm. Zu dem Streik aufgerufen haben die Gewerkschaften FIM, FIOM, UILM, FISMIC, Uiltrasport, FIT-CGIL und Fast-Confsal, nachdem das Management angekündigt hatte, dass ein Drittel der Beschäftigten des Logistik-Unternehmens den Arbeitsplatz verlieren soll. Der Streik begann am Dienstagabend und soll noch weitere drei Schichten andauern. Die Produktion steht still. Die Geschäftsleitung begründet die Arbeitsplatzvernichtung mit sinkenden Absatzzahlen, Mangel an Halbleitern und Preissteigerungen bei Rohmaterial. In dem Werk in Melfi arbeiten 7000 Menschen und produzieren Jeep Compass- und Renegade-Modelle.